Home Team Führerscheinklassen Filialen Fahrzeuge Events Punkte BKF Fahrschule Reisinger
BKF - Berufskraftfahrerweiterbildungen Das BKrFQG gilt für alle Fahrerinnen und Fahrer, die im Güterkraft- oder Personenverkehr zu gewerblichen Zwecken auf öffentlichen Straßen mit Kraftfahrzeugen fahren, für die eine Fahr- erlaubnis der Klasse C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D oder DE erforderlich ist. Fahrer der Bus Klassen die vor dem 09.09.2008, und LKW Klassen vor dem 09.09.2009 erteilt wurden haben automatisch die  Grundqualifikation erhalten. Führerscheininhaben nach diesem Datum müssen die Grundqualifikation erwerben. Weiterbildungen: Weiterbildungen sind für alle Fahrer/Fahrerinnen für den gewerblichen Gütertransport oder Personenverkehr vorgeschrieben. Dauer: 35 Stunden a 60 Minuten in 5 Jahren Kann in einem Lehrgang komplett absolviert werden (also eine Woche) Kann auch auf 5 Einheiten je 7 Zeiteinheiten aufgeteilt werden Weiterbildung ist alle 5 Jahre zu wiederholen im Rahmen der Weiterbildung ist keine Prüfung zu absolvieren Weiterbildungspflicht bis 09.09.2014, dann wieder alle 5 Jahre Nach Abschluss der 5 Weiterbildungstage wird im Führerschein mit der Schlüsselzahl 95 und dem Datum die Qualifikation eingetragen Bußgeld für den Fahrer bei fehlender Qualifikation: 5000.- Euro Bußgeld für den Unternehmer je Fahrer bei fehlender Qualifikation: 20 000.- Euro Umsetzung der Weiterbildung: Modul 1 - Eco - Training Modul 2 - (Sozial) Vorschriften für den Güterverkehr Modul 3 - Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit Modul 4 - Schaltstelle Fahrer - Imageträger, Dienstleister Modul 5 – Ladungssicherheit Die geforderten Weiterbildungen sind bei uns möglich. Mehrmals pro Jahr, jeweils Samstags von 8.00 bis 17.00 Uhr oder nach Kundenwunsch bei ausreichender Teilnehmerzahl
BKF
Home Team FS Klassen Filialen Fahrzeuge Events Punkte Bkf Fahrschule Reisinger
BKF - Berufskraftfahrerweiterbildungen Das BKrFQG gilt für alle Fahrerinnen und Fahrer, die im Güterkraft- oder Personenverkehr zu gewerblichen Zwecken auf öffentlichen Straßen mit Kraftfahrzeugen fahren, für die eine Fahr- erlaubnis der Klasse C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D oder DE erforderlich ist. Fahrer der Bus Klassen die vor dem 09.09.2008, und LKW Klassen vor dem 09.09.2009 erteilt wurden haben automatisch die  Grundqualifikation erhalten. Führerscheininhaben nach diesem Datum müssen die Grundqualifikation erwerben. Weiterbildungen: Weiterbildungen sind für alle Fahrer/Fahrerinnen für den gewerblichen Gütertransport oder Personenverkehr vorgeschrieben. Dauer: 35 Stunden a 60 Minuten in 5 Jahren Kann in einem Lehrgang komplett absolviert werden (also eine Woche) Kann auch auf 5 Einheiten je 7 Zeiteinheiten aufgeteilt werden Weiterbildung ist alle 5 Jahre zu wiederholen im Rahmen der Weiterbildung ist keine Prüfung zu absolvieren Weiterbildungspflicht bis 09.09.2014, dann wieder alle 5 Jahre Nach Abschluss der 5 Weiterbildungstage wird im Führerschein mit der Schlüsselzahl 95 und dem Datum die Qualifikation eingetragen Bußgeld für den Fahrer bei fehlender Qualifikation: 5000.- Euro Bußgeld für den Unternehmer je Fahrer bei fehlender Qualifikation: 20 000.- Euro Umsetzung der Weiterbildung: Modul 1 - Eco - Training Modul 2 - (Sozial) Vorschriften für den Güterverkehr Modul 3 - Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit Modul 4 - Schaltstelle Fahrer - Imageträger, Dienstleister Modul 5 – Ladungssicherheit Die geforderten Weiterbildungen sind bei uns möglich. Mehrmals pro Jahr, jeweils Samstags von 8.00 bis 17.00 Uhr oder nach Kundenwunsch bei ausreichender Teilnehmerzahl

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Bkf
Navigation Menu Fahrschule Reisinger
BKF - Berufskraftfahrerweiterbildungen Das BKrFQG gilt für alle Fahrerinnen und Fahrer, die im Güterkraft- oder Personenverkehr zu gewerblichen Zwecken auf öffentlichen Straßen mit Kraftfahrzeugen fahren, für die eine Fahr- erlaubnis der Klasse C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D oder DE erforderlich ist. Fahrer der Bus Klassen die vor dem 09.09.2008, und LKW Klassen vor dem 09.09.2009 erteilt wurden haben automatisch die  Grundqualifikation erhalten. Führerscheininhaben nach diesem Datum müssen die Grundqualifikation erwerben. Weiterbildungen: Weiterbildungen sind für alle Fahrer/Fahrerinnen für den gewerblichen Gütertransport oder Personenverkehr vorgeschrieben. Dauer: 35 Stunden a 60 Minuten in 5 Jahren Kann in einem Lehrgang komplett absolviert werden (also eine Woche) Kann auch auf 5 Einheiten je 7 Zeiteinheiten aufgeteilt werden Weiterbildung ist alle 5 Jahre zu wiederholen im Rahmen der Weiterbildung ist keine Prüfung zu absolvieren Weiterbildungspflicht bis 09.09.2014, dann wieder alle 5 Jahre Nach Abschluss der 5 Weiterbildungstage wird im Führerschein mit der Schlüsselzahl 95 und dem Datum die Qualifikation eingetragen Bußgeld für den Fahrer bei fehlender Qualifikation: 5000.- Euro Bußgeld für den Unternehmer je Fahrer bei fehlender Qualifikation: 20 000.- Euro Umsetzung der Weiterbildung: Modul 1 - Eco - Training Modul 2 - (Sozial) Vorschriften für den Güterverkehr Modul 3 - Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit Modul 4 - Schaltstelle Fahrer - Imageträger, Dienstleister Modul 5 – Ladungssicherheit Die geforderten Weiterbildungen sind bei uns möglich. Mehrmals pro Jahr, jeweils Samstags von 8.00 bis 17.00 Uhr oder nach Kundenwunsch bei ausreichender Teilnehmerzahl

Nehmen Sie Kontakt

mit uns auf